Cine Tirol Film Commission
English English
Goldener Herbst im Filmland Tirol
Zahlreiche Filmproduktionen - darunter Fernsehserien, TV-Movies und Kinofilme - werden derzeit in Tirol realisiert und nützen die herbstlichen Stimmungen im Filmland Tirol, um ihre Geschichten in der beeindruckenden Tiroler Bergwelt zu erzählen.

Der gebürtige Kufsteiner Markus Blunder führt in seinem ersten Kinofilm „Autumn Blood" Regie und dreht im Ötztal und im Lechtal sowie in der Zugspitzregion - er bezeichnet seinen Film als „alpinen Western", der in englischer Sprache und somit für einen internationalen Vertrieb produziert wird. Für die Hauptrolle konnte Markus Blunder, der sein filmisches Handwerk in München und Los Angeles gelernt und bis jetzt zahlreiche Musikvideos und Werbefilme realisiert hat, die australische Schauspielerin Sophie Lowe („Beautiful Kate") verpflichten; neben ihr stehen Maximilian Harnisch („Das Glück dieser Erde"), Peter Stormare („Minority Report"), Samuli Vauramo („The American") und George Lenz („Tatort - Lohn der Arbeit") in Hauptrollen vor der Kamera der amerikanischen Kamerafrau Reed Morano („Frozen River"). „Autumn Blood" ist die erste Produktion der Mountain Film des Tiroler Unternehmers Günther Aloys, der in den kommenden Jahren mehrere Filmprojekte in Tirol umsetzen will. „Im Tourismusmarketing müssen neue Geschichten erzählt werden. Filme sind das geeignete Medium dafür. Davon ist die Mountain Film überzeugt und wird daher insbesondere Filme produzieren, deren Geschichten aus den Bergen kommen und in den Bergen spielen. Die Tiroler Berge bilden die ideale Kulisse dafür. Sie werden dementsprechend in Szene gesetzt um touristische Effekte und Benefits zu generieren. So können auch aufregende Stories mit geringeren Budgets erzählt werden. Eine aufwändige Hollywoodkulisse ist nicht notwendig, sie ist schon hier", begründet Günther Aloys sein filmisches Engagement, das im Fall von „Autumn Blood" mit der Wiener Cult Movies koproduziert wird.

In Kitzbühel werden die letzten Folgen der 11. Staffel der TV-Serie „SOKO Kitzbühel" - Kristina Sprenger hat auch in diesem Jahr in 13 Folgen ihren kriminalistischen Spürsinn in der Gamsstadt unter Beweis gestellt und gemeinsam mit ihren Schauspielkollegen Jakob Seeböck, Andrea L'Arronge und Heinz Marecek viele spannende Fälle gelöst.

In Ellmau ordiniert noch bis Ende Oktober Hans Sigl als „Der Bergdoktor" - dies ist bereits die 5. Staffel dieser beliebten TV-Serie, deren Erstausstrahlungen im Schnitt über 6 Millionen ZuseherInnen allein im deutschsprachigen Raum verfolgen. Speziell „Der Bergdoktor" beweist auch das große Potenzial für die filmtouristische Verwertung: am Fantag mit Hans Sigl im Rahmen der „Bergdoktor-Woche" nahmen über 500 begeisterte Fans dieser TV-Serie aus Deutschland, Österreich, aus der Schweiz und sogar aus Norwegen teil.

Joseph Vilsmaier hat soeben den TV-Film „Der Meineidbauer" im Virgental abgedreht, bekannte Schauspieler wie Suzanne und Hans von Borsody, Max Tidof und Günther Maria Halmer sowie Josefina Vilsmaier standen vor der Kamera des mehrfach ausgezeichneten Regisseurs, der durch seine bisherigen Produktionen „Bergkristall", „Nanga Parbat", „Das Weihnachtsekel" und „Brandner Kaspar" eine besondere Beziehung zum Filmland Tirol hegt.

Auch Ottfried Fischer stand kürzlich in Tirol vor der Kamera - für die erfolgreichen ARD-Krimireihe „Pfarrer Braun" mit dem Titel „Ausgegeigt" wurden Dreharbeiten in Seefeld in Tirol realisiert. In der Krimifolge, die erstmals zum Teil in Tirol spielt, geht es um eine verschwundene Stradivari-Geige aus Kirchenbesitz und den Mord an einer jungen Violinvirtuosin.

In den kommenden Wochen bis zum Jahresende erwartet Cine Tirol noch weitere Produktionen: „Mehrere Episoden einer arabischen TV-Serie werden im November erneut in Seefeld gedreht, außerdem rechnen wir noch mit einer großen indischen Produktion, die Dreharbeiten für einen Bollywoodfilm im Studentenmileu in Tirol durchführen will", bestätigt der Cine Tirol Leiter Johannes Köck, der sich gemeinsam mit seinem Team über dieses erfolgreiche Jahresfinale im Filmland Tirol freut: „Dieser Tiroler Herbst ist aus unserer filmischen Sicht vergoldet und beweist, dass diese Jahreszeit für Filmschaffende besonders attraktiv ist - mehrere Produzenten, Regisseure, Kameraleute und Schauspieler haben uns vermittelt, dass sie die herbstlichen Stimmungen und das Licht beeindruckend fanden.

"Bildunterschrift:
Die australische Schauspielerin Sophie Lowe spielt die Hauptrolle im ersten Spielfilm des gebürtigen Tirolers Markus Blunder- „Autumn Blood" ist ein alpiner Western und wird derzeit an mehreren Drehorten in Tirol realisiert.

Bilder
Goldener Herbst im Filmland TirolGoldener Herbst im Filmland TirolGoldener Herbst im Filmland TirolGoldener Herbst im Filmland Tirol
Goldener Herbst im Filmland Tirol
Lupe
Abdruck honorarfrei gestattet
Hochauflösend Herunterladen
Goldener Herbst im Filmland Tirol
Lupe
Abdruck honorarfrei gestattet
Hochauflösend Herunterladen
Goldener Herbst im Filmland Tirol
Lupe
Abdruck honorarfrei gestattet
Hochauflösend Herunterladen
Goldener Herbst im Filmland Tirol
Lupe
Abdruck honorarfrei gestattet
Hochauflösend Herunterladen
Member of
AUSTRIAN FILM COMMISSIONS & FUNDS
AFCI
European Film Commissions Network
Cine Tirol Film Commission
 
Maria-Theresien-Strasse 55
6010 Innsbruck • Österreich
+43.512.5320-182
t
+43.512.5320-200
f
e
w
Wetter
Übersicht
Gewitter
02.08.14
26°C/ 78F
Gewitter
03.08.14
23°C/ 73F
powered by  Urlaub in den Alpen: Österreich, Schweiz, Italien, Deutschland – www.tiscover.com