Cine Tirol Film Commission
English English
Cine Tirol Award an Kristina Trapp
Die EAVE-Geschäftsleiterin wurde für ihre besonderen Verdienste um das Filmland Tirol mit dem Cine Tirol Award 2010 ausgezeichnet
 

Kristina Trapp wurde für ihre besonderen Verdienste um das Filmland Tirol mit dem von Swarovski gestifteten Cine Tirol Award ausgezeichnet - im Rahmen der Veranstaltung „Cine Tirol & Ski 11" in St. Christoph am Arlberg und im Beisein zahlreicher Filmschaffender aus Österreich und Deutschland wurden die  besonderen Leistungen der EAVE-Geschäftsleiterin und ihres Teams zudem mit einer sehr persönlichen Laudatio von Cine Tirol Leiter Johannes Köck gewürdigt.


Die Organisation EAVE (European Audiovisual Entrepreneurs) mit Sitz in Luxemburg ist nicht nur eine der führenden Aus- und Weiterbildungseinrichtungen für Filmschaffende in Europa, sondern stellt auch ein herausragendes Netzwerk mit über 1000 europäischen Filmproduzenten als Absolventen und 200 Referenten aus über 30 Ländern dar. Kernstück des Trainingsprogramms ist das Angebot der EAVE-Workshops - und den EAVE-Workshop 2010 konnte Cine Tirol im Juli des vergangenen Jahres nach Seefeld führen. „Die gemeinsamen Bemühungen von Cine Tirol, Tourismusverband Olympiaregion Seefeld und Hotel Klosterbräu haben dazu geführt, dass EAVE diese Veranstaltung in Tirol zum besten EAVE-Workshop gekürt hat!", erinnert sich Cine Tirol Leiter Johannes Köck.


Die Begründung für die Auszeichnung von Kristina Trapp als verantwortliche EAVE-Geschäftsleiterin mit dem Cine Tirol Award hebt hervor, dass speziell die Ermöglichung des Networkings von Cine Tirol innerhalb der EAVE-Organisationsehr vielversprechende Voraussetzungen zur Akquistion neuer Filmprojekte und ihrer Realisierung in Tirol geschaffen hat.  „Wir sind Filmfischer: wir fischen in internationalen Gewässern nach interessanten Filmprojekten und benötigen dazu Netze! Der Eintritt in dieses internationale Netzwerk äußerst engagierter und motivierter Filmschaffender erhöht die Chancen für das Filmland Tirol enorm - Absolventen der EAVE-Trainingsprogramme zählen mit zu den erfolgreichsten Filmschaffenden Europas, darunter finden sich Gewinner bedeutender Festivalpreise in Europa und Übersee. Kristina Trapp und ihr EAVE-Team waren im Zuge der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung in Tirol mit 50 Produzenten und 20 Referenten nicht nur verlässliche Partner, sondern auch überaus hilfreiche Vermittler von wertvollen Kontakten und vielversprechenden Projekten innerhalb des großen EAVE-Netzwerks: Filme, die über die Zeit in Tirol realisiert werden können. ", betonte Laudator Johannes Köck.


Die anwesenden Filmschaffenden - darunter Franz Novotny (Novotny + Novotny Film), Wolfgang Behr und Dietmar Güntsche (Neue Bioskop Film),  Percy und Felix Adlon (Pelemele Film), Anita Schneider und Ulli Weber (Olga Film),  Mathias Forberg (Prisma Film),  Josef Koschier (SK Film), der Regisseur Peter Payer und die Schauspielerinnen Susanne Lothar und Gesine Cukrowski - gratulierten der neuen Preisträgerin des Cine Tirol Awards von Herzen.


Kristina Trapp ist nach dem Regisseur Jean-Jacques Annaud, Berlinale-Chef Dieter Kosslick,  Schauspieler Tobias Moretti, Cine Tirol Gründungsvater Erich Hörtnagl, IFFI-Direktor Helmut Groschup, Drehbuchautor Felix Mitterer, Schauspieler Harald Krassnitzer und Dokumentarfilmer Georg Riha die neunte Preisträgerin dieser Auszeichnung für Menschen, die sich auf besondere Weise für das Filmland Tirol einsetzen und damit einen außergewöhnlichen Beitrag zur Entwicklung Tirols als führendes Filmland der Alpen leisten. Die Kristallskulptur wird von Swarovski  exklusiv gestaltet und stellt einen besonderen Preis für die ausgezeichneten Personen dar.


3702 Zeichen



Bildunterschrift:

Die EAVE-Geschäftsleiterin Kristina Trapp wurde für ihre besonderen Verdienste um das Filmland Tirol mit  dem Cine Tirol Award ausgezeichnet - Dir. Josef Margreiter/Tirol Werbung und Johannes Köck/Cine Tirol überreichten die von Swarovski gestiftete Skulptur und freuten sich mit der Preisträgerin.


v.l.n.r.: Josef Margreiter - Kristina Trapp - Johannes Köck


Fotonachweis:

Cine Tirol


Abdruck honorarfrei gestattet!


Rückfragehinweis:


Johannes Köck, MA

Leitung - Director


Cine Tirol Film Commission

Tirol Werbung GmbH - Tirol Tourist Board

Maria-Theresien-Straße 55

6010 Innsbruck/Tirol/Austria


Tel. ++43.(0)512.5320-180

Mob. ++43.(0) 699.15320180

Fax +43.512.(0)5320-140

http://www.cinetirol.com/

FN 238938F - LG Innsbruck

UID ATU57339767

Cine Tirol Award an Kristina Trapp
Cine Tirol Award an Kristina Trapp
Lupe
Abdruck honorarfrei gestattet
Hochauflösend Herunterladen
Member of
AUSTRIAN FILM COMMISSIONS & FUNDS
AFCI
European Film Commissions Network
Cine Tirol Film Commission
 
Maria-Theresien-Strasse 55
6010 Innsbruck • Österreich
+43.512.5320-182
t
+43.512.5320-200
f
e
w
Wetter
Übersicht
Gewitter
29.08.14
23°C/ 73F
Regen und Aufheiterung
30.08.14
21°C/ 69F
powered by  Urlaub in den Alpen: Österreich, Schweiz, Italien, Deutschland – www.tiscover.com